11.03.2019 – Innere Stärke und Ausstrahlung

Glaubenssätze adé

Wie Sie sich Ihren Glaubenssätzen nähern, Ihre Kernüberzeugungen kennen lernen und sich selbst aus der mentalen Selbstsabotage befreien können erfahren Sie in diesem Ganz-Tages-Workshop.

Sprache ist ein wichtiger Hinweis auf unsere Kernüberzeugungen. Hören wir uns doch einmal zu, bei dem wie wir etwas sagen. Welche Worte verwenden wir? Sprichwörter oder Metaphern, die leicht von der Lippe gehen, sind Botschaften aus unserem Unterbewussten. Limitierende Überzeugungen zeigen sich hier in unseren Worten.

Ich stelle Ihnen einige Methoden vor, mit der Sie einen Ihrer Glaubenssätze finden und umstellen können. Eine davon können wir sofort ausprobieren. Einzige Voraussetzung dafür ist, dass Sie einen Versuch wagen wollen. Ich begleite Sie bei der Suche nach Aspekten zur nachhaltigen Lebensgestaltung für sich selbst.

Neu! Mit der Technik der Neurographik.

Eine Methode zur Transformation von unterbewussten Blockaden mit Stift und Papier. Eine wissenschaftlich fundierte Methode um an Glaubenssätzen und Kernüberzeugungen zu arbeiten.

Montag, der 11. März 2019
von 10:00 Uhr bis 17:00 Uhr
im meeet.de Berlin

Maximal 16 Teilnehmer/inne/n
Kosten: 280,00 Euro

Anmeldung: jaenicke.h[at]gmail.com

19.01.2019 – Impulstag – Ziele 2019 – Basiskurs Neurographik

Impulstag – Ziele 2019 – mit
Basiskurs Neurographik

Im Rückblick auf 2018 transformieren wir
die dort enthaltenen Ideen in konkrete Ziele für 2019.
Wie soll Ihr 2019 aussehen?
Was soll in 2019 Wirklichkeit werden?

Samstag, der 19. Januar 2019 von 10:00 bis 17:00 Uhr

In diesem Neurographik – Basiskurs lernen Sie die Grundlagen, um mit dieser Technik Gedankenmuster oder Probleme zu transformieren. Das heißt unter anderem, Sie bekommen aus den alten Konflikten Ihre Energie wieder zurück.

Dazu müssen Sie nicht zeichnen oder malen können. Neurographik ist intuitiv, das bedeutet, der Stift findet selbst seinen Weg über das Blatt. Jede Linie, jede Form, die wir Zeichnen ist verbunden mit einem Gedanken. Wenn Sie etwas verändern möchten, beginnen Sie am besten damit, das eigene Denken zu überprüfen. Die kleinste Einheit für Veränderung ist … ein neuer Gedanke. Mit meiner Erfahrung als Coach und Supervisorin begleite ich Sie bei diesen Prozessen.

Sie können Ihren Konflikt, Glaubenssatz oder Ihr noch unklares Ziel auf eine besondere Weise ansehen, die Gedanken dazu sortieren und strukturieren. Das geht mit dem Benennen oder Beschreiben der Gedanken, aber auch ohne, da die Neurographik auf der unterbewussten Ebene wirkt.

Kosten: 280,00 Euro

Teilnehmer maximal 12 Personen

Veranstaltungsort:
meeet.de in der Konstanzer Straße – Berlin (U Konstanzer Straße)

Inhalt:

  • Erläuterung der Theorie der Neurographik
  • Beschreibung des Basisalgorithmus
  • Übung: Aufhebung von inneren Einschränkungen
  • Supervisorische Begleitung der ersten Arbeiten (Case)
  • Neurographik für den Alltag

Dieser Kurs ist etwas für Sie, wenn Sie

  • Zu mehr innerer Ruhe finden wollen
  • Die Energie aus Ihren Konflikten zurückbekommen wollen
  • Prüfungen gelassener angehen können möchten
  • Situationen im Alltag „entemotionalisieren“ möchten
  • Gelassener werden wollen
  • Denken mit dem Stift ausprobieren möchten
  • Eine kreative Methode zur Meditation in Frage kommt
  • Sie Ihr eigenes Leben gestalten möchten

Material

Material wird bei Live-Veranstaltungen zur Verfügung gestellt.

Wer seine eigenen Materialien mitbringen möchte benötigt:

  • Malblock A4 (ggf. A3)
  • 3 unterschiedlich dicke schwarze Stifte (möglichst wasserfest)
  • Buntstifte (für den Anfang reicht eine kleine Packung)
  • Textmarker

Anmeldung über E-Mail
jaenicke.h@gmail.com

21.02.2019 – Neurographik – Basiskurs

In einem Neurographik – Basiskurs lernen Sie die Grundlagen, um mit dieser Technik den eigenen Ärger zu transformieren. Dazu müssen Sie nicht zeichnen oder malen können. Das ist intuitives Malen und Zeichnen. Das bedeutet, der Stift findet seinen Weg selbst über das Blatt. Jede Linie, jede Form, die wir Zeichnen ist verbunden mit einem Gedanken. Wenn ich etwas verändern möchte, muss ich mein Denken überprüfen.
Die kleinste Einheit für Veränderung ist … ein neuer Gedanke. Mit meiner Erfahrung als Coach und Supervisorin begleite ich Sie bei diesen Prozessen.

Sie können Ihren Konflikt, Glaubenssatz oder Ihr noch unklares Ziel auf eine besondere Weise ansehen, die Gedanken dazu sortieren und strukturieren. Das geht mit dem Benennen oder Beschreiben der Gedanken, aber auch ohne, das es auf der unterbewussten Ebene wirkt.

Inhalt:

  • Erläuterung der Theorie der Neurographik
  • Beschreibung des Basisalgorithmus
  • Übung: Aufhebung von inneren Einschränkungen
  • Supervisorische Begleitung der ersten Arbeiten (Case)
  • Neurographik für den Alltag

Dieser Kurs ist etwas für Sie, wenn Sie

  • Zu mehr innerer Ruhe finden wollen
  • Die Energie aus Ihren Konflikten zurückbekommen wollen
  • Prüfungen gelassener angehen können möchten
  • Situationen im Alltag „entemotionalisieren“ möchten
  • Gelassener werden wollen
  • Denken mit dem Stift ausprobieren möchten
  • Eine kreative Methode zur Meditation in Frage kommt
  • Sie Ihr eigenes Leben gestalten möchten

Material

Dieser Kurs ist insgesamt 2 x 3 Zeitstunden lang.
Kosten 150,00 Euro

Termine:

Nächster Kurs:
Donnerstag, den 21.02.2019 und Donnerstag, den 28.02.2019
jeweils ab 19:00 Uhr

Anmeldung über diesen Link: ANMELDUNG

Was Sie zum Mitmachen benötigen:
– Malblock A4 (ggf. A3)
– 3 Strickstärken an schwarzen Stiften (möglichst wasserfest)
– Buntstifte (für den Anfang reicht eine kleine Packung)
– Textmarker

Wenn Sie einmal einen Basiskurs gebucht haben, können Sie immer wieder teilnehmen. 

Neurographik der Veränderung

Sie können sich von Einschränkungen befreien und bekommen die Energie zurück, die in alten (zum Teil schon vergessenen) Konflikten feststeckt. Wenn wir eine Zeichnung zu einem bestimmten Thema aufbauen, sie anhand von bestimmten Algorithmen modellieren, entstehen neue Ideen für die Zukunft.

Erlebnisse, Erinnerungen, alte/neue Beziehungen, Muster von Lebensumständen oder auch zukünftige Projekte. Diese Methode gibt Ihnen die Möglichkeit der grafischen Lösung für emotional belastende Situationen.
Auf einem Blatt Papier werden erst die Konflikte sichtbar und dann harmonisch miteinander in Beziehung gebracht.
Jede Linie, jede Figur ist ein Hilfsmittel auf dem Weg zu einem neuen Gedanken. Durch die Beschäftigung mit einem Thema mit Stift und Papier kann ein Perspektivwechsel stattfinden. Die kleinste Einheit für Veränderung ist ein neuer Gedanke. Diese Zeichnungen entstehen mit Sinn und Lebenshintergrund.

Zur Anmeldung ei Edudip hier klicken.

Neujahrsmalen 2019

Am Neujahrstag zusammen das neue Jahr begrüßen, dieses Jahr mit Stift und Papier.
 Wir treffen uns um 15.00 Uhr für ca. 2 Stunden vor dem Computer. Mit Kuscheldecke und Kakao einmal das Jahr 2018 aufräumen, um in 2019 sortiert zu beginnen. Wir holen aus den Konflikten des letzten Jahres die dort gebundene Energie ins neue Jahr. Sozusagen alle Rädchen auf "0" und frisch gelüftet beginnen.
 Sollten Sie zu diesem Zeitpunkt nicht teilnehmen können, das Webinar wird aufgezeichnet und kann zu einem späteren Zeitpunkt wiederholt werden.
 Als Energieausgleich sind 40,00 Euro vorgesehen. Schüler und Studenten 20,00 Euro.
Anmeldung

Neujahrsmalen 2019 – ein Webinar von HeikeEvaMaria Jänicke

Am Neujahrstag zusammen das neue Jahr begrüßen, dieses Jahr mit Stift und Papier.
Wir treffen uns um 15.00 Uhr für ca. 2 Stunden vor dem Computer. Mit Kuscheldecke und Kakao einmal das Jahr 2018 aufräumen, um in 2019 sortiert zu beginnen. Wir holen aus den Konflikten des letzten Jahres die dort gebundene Energie ins neue Jahr. Sozusagen alle Rädchen auf „0“ und frisch gelüftet beginnen.
Sollten Sie zu diesem Zeitpunkt nicht teilnehmen können, das Webinar wird aufgezeichnet und kann zu einem späteren Zeitpunkt wiederholt werden.
Als Energieausgleich sind 40,00 Euro vorgesehen. Schüler und Studenten 20,00 Euro.

Zur Anmeldung folgen Sie diesem Link. ANMELDUNG