Entlastung im Berufsalltag

Sie haben den Ort gefunden, an dem Sie Ihren Ärger loswerden und dahinterliegende Lösungen für Probleme entdecken können. Teams und Menschen über sich hinauswachsen zu lassen, diese Prozesse begleite ich erfolgreich seit Jahren. In Wut und Frust steckt viel Energie, die sich besser für andere Tätigkeiten verwenden lässt. Das können wir anpacken.

Ich verbinde Training, Coaching und Supervision zu einem ganzheitlichen, agilen Beratungskonzept.

Ein kurzer Impuls löst eine Erstarrung oder bremst ein zu viel an Aktionismus. Systemische Zusammenhänge werden dagegen bei einem Coaching oder einer Supervision in längerfristigen Prozessen sichtbar. Was kann ich hier für Sie tun?


 

Sind alle Mitarbeiter einer Abteilung ein Team?

Wie schön, wenn im eigenen Unternehmen die Mitarbeiter einfach arbeiten. Sie reden nicht übereinander sondern direkt miteinander! Super! Sie haben gelernt, dass die Unterschiede eine Bereicherung sind und können gut (re-)agieren, wenn der Druck einmal mehr wird? Wenn das noch nicht ganz so ist, kann ich etwas für Sie tun.

Im Stress möglichst reibungsarm kommunizieren ist eine Kunst, die man lernen kann.

Ich stelle mit Ihnen gemeinsam ein Programm zusammen, mit dem wir Ihre Mitarbeiter befähigen, sogar Kritik anzubringen, ohne dabei Vorwürfe zu äußern. Sie und Ihre Mitarbeiter können dann auf dieser Basis ein neues Kommunikationsverhalten einführen. 

Ich begleite Sie auf Ihrem Weg zum Spitzen-Team.

Wenn Sie dieser Teamweiterbildung interessiert, dann schreiben Sie mich an. Vereinbaren Sie einen Termin für ein kostenloses Erstgespräch.

Heike Eva Maria Jänicke
Training & Organisationsentwicklung

 

Heike E. M. Jänicke

Kostenloses Erstgespräch


 

VIP-TAGE

Veränderung in der Teamdynamik benötigt einen klaren Impuls.

Das Team ist geladen und braucht einen Raum, in welchem es sich entladen kann? Sie sind wiedermal in einer Phase, in der mehr gekämpft als gearbeitet wird. Dann benötigen Sie eine Arena, in der die Kämpfe kanalisiert und die Energie wieder in eine konstruktive Bahn gelenkt wird. 

Mit einem oder zwei VIP-TAGEN wertschätzen Sie ihr Team und geben ihnen gleichzeitig die Möglichkeit Team-interne-Konflikte anzugehen. 

Das Team lernt viel über die Eigenheiten, Persönlichkeitsanteile und die eigenen Verhaltensweisen im Stress. Unter Druck gelassen zu bleiben, das ist ein Ziel von vielen. Die Inhalte solcher Team-Tage können wir in einem Erstgespräch zusammenstellen. Sie bekommen ein maßgeschneidertes Programm. 

 

3 Monate 

Coaching / Supervision

Wenn ihr Team zu einem Spitzen-Team werden soll, dann braucht das Zeit.

Für eine Initialzündung gibt es ein Teamtreffen und danach ein 3-Monate-Premium-Paket, mit dem Ihr Team auf jeden Fall näher ans Ziel kommt. In drei Monaten können einige Veränderungen initiiert werden.

Kurzfristige Prozesse werden durch professionelle Begleitung in dauerhaften Veränderungen gewandelt. Blockaden wie "Angso vor Misserfolgen" oder das "Vermeiden von Frustration" sind nicht immer offensichtlich. Oft dauert es eine gewisse Zeit, bis genug Vertrauen aufgebaut ist, um an die wirklichen Themen des Teams heranzukommen.

Möchten Sie wissen, ob diese Form der Begleitung für Ihr Team das Richtige ist, dann vereinbaren Sie einen kostenloses Erstgespräch.

6 Monate

Coaching / Supervision

Sie erinnern sich, wie schwer es ist eine Gewohnheit abzulegen? Dann werden Sie vermuten können, wie viel ein Team innerhalb einer Begleitung über 6 Monate anpacken und auch dauerhaft ändern kann. 

Langfristige nachhaltige Erfolge benötigen eine intensive Begleitung über einen längeren Zeitraum.

Dafür habe ich dieses 6-Monate-Premium-Paket entworfen.

Mit ihrem Team eine gute hierarchieübergreifende Zusammenarbeit zu erreichen kann mit Begleitung und Geduld bewerkstelligt werden. Der Prozess mit klaren Verantwortlichkeiten und Zielen wird mit Gestaltarbeit und Systemischen Elementen aktiviert.

Für weitere Fragen bin ich gern in einem Erstgespräch für Sie da.

 


 

Qualität - Transparenz - Integrität 

Freiwillige Verpflichtung zum Berufskodex für Weiterbildung seit 2014.

Forum Werteorientierung in der Weiterbildung e. V.


 

Visualisieren in Training, Coaching und in der Supervision

In der Vergangenheit habe ich immer wieder Kommentare von meinen Coachees und Supervisand*innen gehört, die mich aufmerksam haben werde lassen.

Einzelcoaching oder Gruppen-Supervion: "Das ist das Problem und die Lösung in einem Bild."
Training für Kommunikation: "Das mit dem Schnappi weiß ich heute noch!" (Teilnehmerin von vor 3 Jahren.)

Dabei ist es mir immer wichtig, dass es nicht um das Bild geht, sondern um die Unterstützung bei der Lösungsfindung. Ich kann gut zuhören und gute Fragen stellen. Das ist der Kern meiner Arbeit. Dass ein Bild dabei herauskommt ist für mich ein Zusatzprodukt. Verhalten ändern oder neue Möglichkeiten ausprobieren ist die Aufgabe der Klient*innen.

Auch bei meinen Schulungen entstehen Flipcharts. Die Teilnehmer sagen, die kann man sich gut merken. (Und man darf sie auch weiterverwenden.) Das liebe ich an meiner Arbeit. Auch hier geht es nicht darum, dass ich schön malen kann, sondern um den Inhalt, das Lernen und Teilnehmer*innen, die wachsen.

Visualisieren im Training, Coaching und in der Supervision

Diese Art die einzelnen Kommunikationsmodelle zu visualisieren oder kleine Notizen eher in Bildform zu verfassen kann man lernen. Auf der einen Seite mit viel malen und auf der anderen Seite mit Impulsen. Was soll ich nur malen und wie soll das gehen? Wenn Sie mögen, da kann ich helfen.